Willkommen bei der SG Union Wasseralfingen

Günther + Schramm Cup 2018

Fußball pur in der Talsporthalle

 

Es ist wieder soweit – Der Budenzauber geht wieder los. Drei Tage Hallenfußball pur gibt es bei der Turnierserie der SG Union Wasseralfingen um den sogenannten Günther + Schramm Cup in der Talsporthalle Wasseralfingen zu sehen. Die Spiele werden wie gewohnt mit Rund-um-Bande gespielt

Am 27. Dezember machen die C-Junioren morgens und die D- Junioren am Nachmittag mit jeweils zehn Teams den Auftakt

Am Tag darauf steht das E- Junioren-Turnier an.

Den Abschluss der Turniere machen anschließend traditionell nur einen Tag später die F-Junioren mit jeweils zehn Teams Die Zuschauer können sich auf drei Tage tollen Hallenfußball freuen.

Namenhafte Mannschaften:

Das Teilnehmerfeld der einzelnen Jahrgänge verspricht starken Hallen-Fußball und reicht von Teams des 1. FC Heidenheim, unserm Nachbar VFR Aalen, des SSV Ulm, des TSV Neu Ulm, dem SSV aus Reutlingen, des FSV Waiblingen, bis zum VFL Kirchheim und des TSV Nördlingen. Zudem sind aber auch zahlreiche talentierte, regionalen Mannschaften mit von der Partie

Die Termine im Überblick:

27.12 C- Junioren  vormittag Spielplan
27.12 D- Junioren nachmittag Spielplan
28.12 E2- Junioren vormittag Spielplan
28.12 E1- Junioren nachmittag Spielplan
29.12 F2-Junioren vormittag Spielplan
29.12 F1- Junioren nachmittag Spielplan

 

Zum Seitenanfang

Dreiköningsturnier 2019

Die Dreiköningsturnierserie geht 2019 In Ihre 43. Runde

Auch dises Jahr Richtet die DjK-SG Wasseralfingen wieder das traditionelle Dreiköningsturnier in der Talsporthalle aus.

Die Union Wasseralfingen ist von der Aktiven Mannschaft über A und B-Junioren, bis zur C-Jugend vertreten.

Hier die Termine für 2019:

Datum: Turnnier

02.01.2019

03.01.2019

04.01.2019

05.01.2019

06.01.2019

D-Junioren / A-Junioren

C-Junioren

B-Junioren / Frauen

Reserve und AH

Dreiköningsturnier Aktive

   

 

Zum Seitenanfang

Besuch beim Kooperationspartner VFR Aalen

Am Montag, den 29.10.2018, wurde die Union Wasseralfingen vom Kooperationspartner VFR Aalen zum Heimspiel gegen die „Roten Teufel“ aus Kaiserslautern eingeladen. Über 600 Unionler aller Altersklassen, von den Bambinis bis zur AH, besuchten die OSTALB ARENA. In der Halbzeit entstand dieses Gruppenbild.

Wir bedanken uns recht herzlich beim VFR Aalen für die Einladung!

Zum Seitenanfang

Kooperation mit dem VFR Aalen

Unsere Union Wasseralfingn und der VfR Aalen arbeiten ab sofort im Rahmen einer Kooperation zusammen.

Die entsprechende Vereinbarung wurde am Montag, den 17.09.2018 unterzeichnet. Die zeitlich unbefristete Kooperation umfasst einen engen Austausch zwischen beiden Clubs – nicht nur im Nachwuchsbereich. So wird der VfR Aalen unter anderem mit seinen lizenzierten Trainern im Rahmen eines Demonstrationstrainings bei einer von unserer Union ausgewählten Mannschaft vorbeischauen. Außerdem sind gemeinsame Freundschaftsspiele im Jugend- und Aktivenbereich sowie Einladungen zu einem Drittligaspiel der Schwarz-Weißen in der OSTALB ARENA geplant. Unsere Union ihrerseits unterstützt den VfR unter anderem in Sachen Bewerbung für dessen Heimspiele auf den vereinseigenen Plattformen.

"Gerade ich mit Wohnsitz in Wasseralfingen freue mich ganz besonders über die Kooperation, mit der wir die vereinsübergreifende Zusammenarbeit auf allen Ebenen stärken und eine höhere Identifikation mit dem VfR erreichen wollen. Wir haben in Aalen 12 Vereine, in denen Fußball gespielt wird - trotzdem sitzen wir alle in einem Boot. Nur wenn alle in eine gemeinsame Richtung rudern, kann etwas Erfolgreiches dabei heraus kommen", verdeutlichte Hermann Olschewski, Präsidiumsmitglied Sport beim VfR Aalen.

Armin-Uwe Peter, Lenkungskreissprecher bei der SG Union Wasseralfingen, pflichtet Olschewski bei: "Wir müssen den Fußball in der Gesamtstadt betrachten, einer allein kommt dabei nicht weiter. Die beiden Gespräche mit dem VfR waren sehr positiv, wir sind uns schnell einig geworden. Der Lenkungskreis hat die Kooperation einstimmig unterstützt, wir werden mit unseren rund 370 Kinder und Jugendlichen, 80 Aktiven und 80 Senioren im Fußballbereich erfolgreich davon profitieren."Das ausgearbeitete Kooperationspapier sei nicht der letzte Schritt, wie VfR-Sportkoordinator Felix Schmidt betont. "Sicherlich werden uns auch im Zuge der Zusammenarbeit weitere Ideen kommen, die wir dann gemeinsam entwickeln wollen. Wichtig ist uns ein ständiger und enger Austausch."

Daniel Kurz, Mitglied im SG-Lenkungskreis und Sportvorstand beim Union-Mitgliedsverein Viktoria Wasseralfingen, ergänzt: "Die Vorbehalte der Vergangenheit werden weniger, immer häufiger sehen wir im Training bei unseren Jugend- und Aktiventeams auch VfR-Trikots. Wenn wir mit dieser Kooperation dazu beitragen können, junge Spieler für hochklassigen Jugendfußball in Aalen zu begeistern, dann machen wir das sehr gerne. Es soll eine Win-Win-Situation für beide Seiten sein."

Zum Seitenanfang

Ankündigung: U10-Leistungsvergleich

Am Sonntag, den 06.05.2018 ab 10 Uhr, wird die U10 die SG Union Wasseralfingen auf dem Sportplatz am Erzstollen einen sehr stark besetzten Leistungsvergleich veranstalten.

Die Teilnehmer sind:

  • SV Stuttgarter Kickers
  • 1.FC Heidenheim
  • SSV Ulm 1846
  • FSV Waiblingen
  • VfL Kirchheim/Teck
Zum Seitenanfang

Ostercamp 2018

An zwei tollen Tagen kamen insgesamt 70 Jugendliche der F- bis D-Junioren im Ostercamp zusammen. 14 Trainer gestalteten intensive Trainingseinheiten, in denen es sowohl um Technik und Kondition, als auch um den Zusammenhalt ging. Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz. 

Zum Seitenanfang

Neue Trainingsausstattung für die Aktiven

Die Union bedankt sich bei Saller und dem Goldenen Stern für Ausstattung einheitlicher Trainingsklamotten! 

Zum Seitenanfang

Pokal-Aus in Runde 1 für die Union 1 und 2

Während die Union II im Heimspiel gegen Hofherrnweiler II mit 0:3 verlor, hatte das Pokalspiel unserer Union I gegen Unterschneidheim seine eigenen Gesetze.
Obwohl spielerisch überlegen, scheiterte das Team an der mangelnden Chancenauswertung und einem überragenden Heimtorwart. Am Ende des Tages lautete das Ergebnis 3:5 nach Elfmeterschießen.



Zum Seitenanfang

Trainingsauftakt der Aktiven

'S Bürgle brennt, Union-Aktive heiß auf den Trainingsstart

Bei gefühlten 40°C konnten der neue Trainer der 1. Mannschaft Julian Krach, Jens "The Brain" Hildebrandt als Trainer der 2. Mannschaft und Trainer-Urgestein Marc Stahl von der Reserve an diesem Samstag insgesamt 36 Spieler zum Trainingsauftakt der SG Union Wasseralfingen begrüßen. Neben den alten Hasen waren auch einige Neuzugänge und Rückkehrer dabei, die sich bei der ersten schweißtreibenden Einheit gleich in Szene setzen wollten. Im Anschluss ans Sportliche kam auch das Gemeinschaftliche nicht zu kurz und dank der hervorragenden Bewirtung des SV-Teams konnten die abtrainierten Pfunde gleich wieder angesetzt werden... Ab dieser Woche ist dann das Ziel die Laktatwerte wieder in den grünen Bereich zu bringen.














Zum Seitenanfang