Willkommen bei der SG Union Wasseralfingen

die D-Junioren, Trainingszeiten

Dienstag:

17.30 bis 19.00 Uhr

Spieselstadion

Donnerstag:

17.30 bis 19.00 Uhr

Spieselstadion

Mittwoch:

17.30 bis 19.00 Uhr

Sporthalle am Schäle (ab November bis März)

Zum Seitenanfang

die D-Junioren: Jahresbericht 2017

Mit zwei Mannschaften starteten die D-Junioren nach der Winterpause in die Rückrunde.  Die D1, trainiert von Dietmar Hald, Marco Minich und Oliver Burtsche, hatte sich in überzeugender Manier für die Leistungsstaffel qualifiziert. Das Ziel „Bezirksliga“ konnte zwar nicht erreicht werden, doch das Team landete am Ende auf einem guten 5. Platz. Die D2, unter der Regie von Markus Ilg und Güray Muratoglu, spielte in der Kreisstaffel lange um den Meistertitel. Letztlich fehlte aber das Quäntchen Glück und die D2 beendete die Saison auf Platz 3.

Bedingt durch den Jahrgangswechsel gab es auch im Trainerteam Veränderungen: Oliver und Marco beendeten ihre Trainertätigkeit, Güray und Markus wechselten zu den C-Junioren. Doch mit Thomas Schneider konnte ein erfahrener Lizenz-Trainer an die Seite von Dietmar gestellt werden. Die D2 übernahmen Thomas Wamser und Stefan Plechaty. Wegen der enormen Spieler-Zugänge konnte sogar eine dritte Mannschaft gemeldet werden.
Das Team der D1 startete zum Saisonauftakt am 02.09.17 beim VR Talentiade Cup in Böbingen: Mit dem 1. Platz qualifizierte sich die D1 souverän für die Endrunde. In Steinheim gingen am 15.10.17 die besten 12 Mannschaften des Bezirks an den Start. Erst im Halbfinale schied die D1 gegen den VFR Aalen aus und landete so auf dem 4. Platz hinter dem VFR Aalen, Normania Gmünd und dem FC Heidenheim. Das Team bewies einmal mehr, dass man mit den größeren Clubs der Region mithalten kann. In der Feldrunde konnte man auch sehen, dass die gute Trainingsarbeit Früchte trägt: Die D1 wurde in der Qualistaffel 4 ungeschlagen in 8 Spielen Meister und stieg somit in die Leistungsstaffel auf. Die D2 konnte ebenfalls mehr als überzeugen und wurde ungeschlagen Meister in der Qualistaffel 11. Die D3 landete in der Qualistaffel 14 unter der Leitung von Thomas Wamser auf einem hervorragenden 3. Platz.

Nachdem die D-Junioren in diesem Jahr am Viktoria-Ostercamp teilnahmen, folgten noch zwei weitere Highlights: das 2-tägige Trainingslager mit Übernachtung auf dem Sportgelände am Bürgle und das internationale Turnier am Bodensee in Ailingen mit Gegnern aus Italien und Österreich. Beide Ereignisse werden mit Sicherheit lange in positiver Erinnerung bleiben.


Thomas Schneider, Dietmar Hald,
Stefan Plechaty und Thomas Wamser
(Trainer)

Zum Seitenanfang

D-Junioren holen 2. Platz

Die D-Jugend der Union Wasseralfingen konnte bei der Bezirkshallenrunde Kocher/Rems unter 106 gestarteten Teams den 2. Platz belegen. Die Mannschaft von Trainerteam Hald/Schneider musste sich lediglich im Finale der Normannia aus Gmünd geschlagen geben.

Zum Einsatz kamen:

hinten v.l.:   Marc Neuhäusler, Nico Rohrmoser, Luca Adamczyk, Leon Hald, Luca Winkler, Samuel Grässer, Robin di Prazza, Lucas Hirsch

vorne v.l.: Timur Cicek, Robin Wagner

Zum Seitenanfang

die D-Junioren, 2017

D-Junioren D1 - 2017D-Junioren D2 - 2017D-Junioren D3 - 2017
D-Junioren D1 - 2017
Zum Seitenanfang